Mediation in Berlin

Mit Mediation in Berlin Streitigkeiten und Konflikte beilegen

Konflikte können in der Familie, in der Arbeitswelt, im Schulbereich, im Gesundheitswesen, im Gemeinweisen, zwischen Generationen, im Erbrecht und in vielen weiteren Bereichen auftreten. Wenn die Positionen im Konflikt sehr festgefahren sind, wenn die Beteiligten auch in Zukunft in Beziehung bleiben wollen oder müssen, beziehungsweise wenn eine Einigung gesucht wird, bei der keine der Parteien das Gesicht verlieren soll, dann kann eine Mediation sinnvoll sein.

Mediation ist ein Verfahren zur konstruktiven Bearbeitung von Konflikten. In einem vertraulichen, strukturierten Prozess und mit professioneller Unterstützung einer dritten Person (Mediator), erarbeiten die Konfliktparteien gemeinsam Lösungen und Vereinbarungen, die ihren Bedürfnisse und Interessen entsprechen. Der Mediator (oder das Mediatoren-Team) ist unabhängig und allparteilich. Er trifft keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts, sondern unterstützt durch geeignete Methoden die Konfliktparteien bei der eigenverantwortlichen Lösungsfindung.

In der Konfliktberatung und Mediation werden Ihre Konfliktthemen schrittweise und in Ihrem Tempo angegangen, neue Perspektiven und Lösungsideen gesammelt und in einer Abschlussvereinbarung schriftlich festgehalten. Außerdem kann (z.B. bei Partnerschaftsproblemen) ein Kommunikationstraining hilfreich sein.